Aktuelles

cook logo 400Unser Projekt "Cook your future!" geht weiter!
Am Freitag, den 10.11.2017 um 14 Uhr  findet eine Infoveranstaltung in der Marie-Baum-Schule in Heidelberg statt.

ZMRN Golfcup2017 Spendenuebergabe Cook Your FutureAbschlagen für einen guten Zweck:

Die Jugendagentur freut sich über eine großzügige Spende der Metropol-Region Rhein-Neckar für das Projekt "Cook your Future"!

screenshot practiseSeit Juli 2017 ist unsere neue Praktikumsdatenbank "Practise!" online: Sie richtet sich an Jugendliche, die Praktika suchen und an Unternehmen, Einrichtungen oder Behörden, die Praktikumsplätze anbieten.

Cook Your Future MannschaftCookYourFuture – Flüchtlinge sinnvoll in die Gastronomie integrieren
Am 23. Mai 2017 laden wir von 18:00 – 20:00 auf das Schiff "Königin Silvia", Liegeplatz Neckarstaden (Marstall), 69117 Heidelberg ein!

cook logo 400Im März 2017 startete „CookYourFuture – ein Qualifizierungsprojekt für Flüchtlinge im Hotel- und Gastronomie-Gewerbe“. Wir wollen damit dem Berufserwerb von Flüchtlingen in der Gastronomie einen neuen Ansatz verleihen: Dabei soll die deutsche Sprache verstärkt in der Praxis – und weniger im Klassenzimmer – erlernt werden:

aktuelles termin katja mastAm Dienstag, 15.11.2016, war Gerd Schaufelberger, Vorstand der Jugendagentur Heidelberg zu Besuch bei Katja Mast, Bundestagsabgeordnete der SPD, Sprecherin für Arbeit & Soziales der SPD- Bundestagsfraktion und Vorsitzende der SPD- Landesgruppe Baden- Württemberg um über das Pilotprojekt Läuft?! zu berichten.

aktuelles paminah rotheFoto: Philipp Rothe
Ehrenamtliche unterstützen jugendliche Flüchtlinge
Seit 1. Juni gibt es „PaminAH“, ein Patenprojekt für unbegleitete minderjährige Ausländer in Heidelberg.

Besuch Minister Stoch foto hentscheljpgFoto: Friederike Hentschel

Am Montag, den 29.02. 2016 bekam die Jugendagentur Besuch von Kultusminister Andreas Stoch, SPD.

blumen raabeAm 18.11.2015 hat die Elisabeth-Schaaff-Stiftung uns eine Spende über 10.000. € zur Finanzierung des Projekts Kompetenzagentur im Jahr 2016 zugesichert.

Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei der Stiftung!